Aktionen

Einladung zum Naturkosmetik Erlebnistag

PRESSEINFORMATION

TERMINANKÜNDIGUNG

Einladung zum Naturkosmetik-Erlebnistag

 

Voerde, 17.10.2017. Anlässlich des Naturkosmetik Erlebnistages in der Rochus-Apotheke in Voerde-Friedrichsfeld erwartet die Besucher/innen ein Verwöhn-Programm mit ausgewählten Kosmetika. Doch zunächst erfolgt eine Hautdiagnose, die wichtige Informationen über den individuellen Hauttyp liefert.

Welcher Hauttyp bin ich? Benutze ich die richtige Hautpflege? Jeder von uns wünscht sich eine glatte, zarte und ebenmäßige schöne Haut. Habe ich eine trockene, fettige, normale Mischhaut? Testen Sie, wie es um Ihren Teint bestellt ist und mit welchem Pflegeprogramm Sie Ihrer Haut dauerhaft zu einem jugendlichen frischen Aussehen verhelfen können. Auch die Hände sind die individuelle Visitenkarte jedes Menschen und neben dem Gesicht am häufigsten den Blicken anderer ausgesetzt. Darum ist es wichtig, Hände und Fingernägel zu pflegen.

Eine besondere Bedeutung in der Hautpflege kommt den Vitaminen zu, so etwa dem Vitamin A, das in besonders hoher Konzentration in Sanddornbeeren vorkommt, und dem Vitamin C, das  Eiweiss und andere Substanzen zu Kollagenfasern verschweisst und so das Bindegewebe kräftigt. Vitamin C hilft auch gegen Müdigkeit und Erschöpfung, unterstützt die Immunabwehr und schützt die Zellen vor oxidativem Stress, denn dieser lässt die Haut alt aussehen.

 

Termin: Dienstag, 28. November 2017

Uhrzeit: zwischen 10.00 Uhr und 17.30 Uhr

Ort:  Treffpunkt ist die Rochus-Apotheke an der Alten Hünxer Straße.

Eine Terminvereinbarung ist erforderlich.

Der Unkostenbeitrag von 7,50 € wird beim Kauf bestimmter Produkte verrechnet.

 

Kontakt: Rochus-Apotheke Voerde-Friedrichsfeld
Telefon: 0281 4415
E-Mail: info@rochusapotheke-voerde.de

 

Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 08.00 Uhr – 12.30 Uhr
Mo, Di und Do: 14.30 Uhr – 18.30 Uhr
Freitag: 14.30 Uhr – 18.00 Uhr
Samstag: 08.30 Uhr – 12.30 Uhr
www.rochusapotheke-voerde.de

Ladies Night

Spagyrik – Altes Wissen neu entdeckt

P R E S S E I N F O R M A T I O N

Terminankündigung / Einladung

Spagyrik – Altes Wissen neu entdeckt

Voerde, 04.08.2017. Spagyrik, ein Naturheilsystem aus dem 18. Jahrhundert zeichnet sich durch spezielle Verarbeitung pflanzlicher Ausgangsstoffe aus. Breite therapeutische Anwendungsmöglichkeiten und ausgezeichnete Verträglichkeit der spagyrischen Heilmittel ergänzen wertvoll die Schulmedizin.

Anlässlich einer Vortragsreihe in Kooperation mit der Naturheilpraxis Christa Plum wird am 31. August 2017 Frau Ute Hecht-Neuhaus Apothekerin für Naturheilmittel/Homöopathie, Ernährungsberatung und Inhaberin der Rochus-Apotheke in Voerde-Friedrichsfeld über Spagyrik einer Behandlungsmethode in der ganzheitlichen Medizin berichten.

Termin: 31. August 2017

Uhrzeit: 18.30 Uhr

Dauer: ca. 1 bis 1,5 Stunden

Ort: Waldhotel Tannenhäuschen, Am Tannenhäuschen 7, D-46487 Wesel

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

 

Um Reservierung wird unter Tel. 0281-9669 73 oder per E-Mail an beauty@tannenhaeuschen.de gebeten.

 

Weitere Informationen unter:
www.rochusapotheke-voerde.de
www.tannenhaeuschen.de

ISO Zertifizierung

Botanischer Abendspaziergang

Schleusen – Die Funktion gesunder Venen

Während das Herz das Blut über die Arterien aktiv in alle Körperbereiche pumpt, ist das Venensystem sozusagen für den Rücktransport des Blutes zum Herzen zuständig. Um den Blutfluss auch gegen die Schwerkraft zu ermöglichen, hat sich die Natur zur Unterstützung der Venen ein ausgeklügeltes System ausgedacht. Die Venenklappen sind Laschen aus Bindegewebe, die wie Ventile wirken: Sie öffnen sich nur in Richtung des Herzens. Ein Rückfluss von bereits weitertransportiertem Blut nach unten wird so verhindert. Genauso wie die Schiffe in der Schleuse vom Rhein nach oben in den Kanal befördert werden, muss das Blut einen Höhenunterschied überwinden. Es versteht sich von selbst, dass die Venenklappen – genauso wie die Schleusentore – dicht abschließen müssen Intakte Venenklappen sind für den Bluttransport zum Herzen von zentraler Bedeutung. Hilfe beim Bluttransport erhalten die Venen durch die Muskulatur. Ein Teil der venösen Gefäße ist in die Skelett muskulatur eingebettet. Bei Bewegung ziehen sich die Muskeln zusammen und üben so Druck auf die umliegenden Venen aus, sodass die Venen komprimiert werden: Das Blut wird, entgegen der Schwerkraft in Richtung Herz gepumpt.

 

Venenerkrankungen
Wenn die Schleusen nicht richtig arbeiten.

Erschlaffen die Muskeln, erweitern sich die Gefäße wieder. Hier sind die Venenklappen von zentraler Bedeutung, denn sie verhindern dabei, dass bereits herzwärts transportiertes Blut wieder zurückfießen kann. Effziente Hilfe mit der Kraft der Kastanie. Unter einer Vielzahl von Wirkstoffen hat sich der Extrakt aus Rosskastaniensamen (RKSE) hervorragend bewährt. Rosskastaniensamen-Trockenextrakt wirkt 4-fach stark: Der Wirkstoff stabilisiert die Venenwände von innen und dichtet sie ab. Der Austritt von Flüssigkeit ins Gewebe wird dadurch Venenerkrankungen Wenn die Schleusen nicht richtig arbeiten. normalisiert, und die Wasseransammlungen im Gewebe können wieder abgebaut werden. Mit der Rückbildung der Ödeme gehen auch die damit verbundenen Beschwerden wie Schwellungen und Schmerzen zurück.

 

Große Venenmessaktion 29. Mai bis 2. Juni

Aktionswoche in der Rochus Apotheke rund um das Thema Venenschwäche. Wir überprüfen die Funktion Ihrerm Venen mit modernen Messgeräten. Die Messung erfolgt völlig schmerzfrei. Bitte melden Sie sich nach Möglichkeit vorher in der Rochus Apotheke an.

 

8 Tipps zur Venengesundheit

1. Laufen und Liegen entlastet die Venen. Bewegung ist immer gut.

2. Sport treiben ist gut und gesund. z.B. Wandern, radeln, schwimmen.

3. Jedes verlorene Pfund entlastet die Venen.

4. Ernähren Sie sich gesund. Versorgen Sie Ihren Körper mit ausreichend Vitalstoffen.

5. Bequeme Kleidung und Schuhe mit flachen Absätzen tragen.

6. Nutzen Sie jede Gelegenheit, „die Füße hochzulegen“.

7. Kalte Wadenduschen sind erfrischend, auch für Ihre Venen.

8. Hitze-Einflüsse wie Sauna und heiße Vollbäder und ausgiebige Sonnenbäder vermeiden.

Osterei-Malwettbewerb

Duftparty Donnerstag 30. März

Bleiben Sie gesund und vital!

Den neuen Panaceo Treuepass erhalten Sie ab sofort bei uns in der Apotheke.

flyer_basic_rochusapo_vorderseite

Terminankündigung: Apotheke berät zu Haar- und Nagelproblemen

Donnerstag, 24.11.2016, von 09.00-18.00 Uhr


Voerde. Gesunde Haare und schöne Fingernägel tragen ganz besonders zu einer gepflegten Erscheinung bei. Gerade in einer Welt, in der der erste Eindruck von großer Bedeutung ist, können splissige Haarspitzen oder brüchige Fingernägel ein attraktives Äußeres erheblich trüben.

Nicht selten leidet bei den Betroffenen die Psyche, denn Haare oder Fingernägel lassen sich nicht so einfach vor den Mitmenschen verbergen. Die Betroffenen fühlen sich unattraktiv, leiden unter Minderwertigkeitsgefühlen und begeben sich in extremen Fällen nur noch ungern in Gesellschaft. Wenn dann Familienmitglieder, Freunde und manchmal auch der konsultierte Arzt die Sorgen nicht ernstnehmen, sind viele Menschen so verunsichert, dass sie sich niemandem mehr anvertrauen mögen.

Was also tun, wenn unschöne Haare und Nägel Körper und Seele belasten? In vielen Fällen können die Ursachen für Haarausfall und Nagelbruch durch eine fachkundige Beratung in der Apotheke aufgedeckt und wirksame Maßnahmen eingeleitet werden. Bundesweit haben sich etliche Apotheken auf die Hilfe bei Haar- und Nagelproblemen spezialisiert und bieten Betroffenen kompetente Unterstützung.

Eine individuelle und unverbindliche Untersuchung von Haaren und Nägeln mit einem Videomikroskop bietet die

Rochus Apotheke  in  Voerde-Friedrichsfeld, Alte Hünxer Str. 30 an.

Am  Donnerstag, 24.11. von 9.00 bis 18.00 Uhr,  erhalten dort Ratsuchende eine qualifizierte Fachberatung. Der etwa 15-minütige Termin hat folgende Inhalte: Haaranalyse durch eine Fachberaterin mittels Videomikroskop, Klärung der Haarstruktur, individuelle Beratung zu Haarproblemen, fachkundige Beurteilung der Fingernägel und Tipps zur sinnvollen Nagelpflege.

Betroffene können einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren: vor Ort in der Rochus Apotheke  oder unter Tel. 0281/4415.